Levi’s lanciert Grateful-Dead-Kollektion | Horstson 💥😭😭💥

(Foto: Levi’s)

1971 veröffentlichte Grateful Dead das Live-Album „Skull & Roses“. Die Veröffentlichung des Albums, das bis heute als eines ihrer besten gefeiert wird, war auch der Startschuss für das legendäre „Skull & Roses“-Artwork, das sich nun als Hommage in einigen Teilen bei Levi’s in einer Capsule Collection wiederfindet.

Die Zusammenarbeit zwischen Grateful Dead und der Jeans-Brand kommt nicht von ungefähr: Die „Deadheads“, also den eingeschworenen Kreis der Grateful-Dead-Fans, haben ihre Kleidung, also auch Shirts, Jeans und Jacken von Levi’s, seit jeher zu ihrer ganz persönlichen Leinwand gemacht, indem sie sie mit Batik & Co. verzierten und so nach ihrem eigenen Gusto gestalteten. „Wir wollten etwas schaffen, das authentisch in der unfassbar reichen und einzigartigen Geschichte der Grateful Dead verwurzelt ist, also haben wir uns eingehend mit ihren verschiedenen Grafiken und Erzählweisen befasst“, wie Karyn Hillman, Chief Product Officer bei Levi Strauss & Co., erklärt. „Dabei sind wir tief in die Geschichte der Grateful Dead und die ihrer passionierten Fans eingetaucht – nur eben mit einem zeitgenössischen Blick.“ So findet sich dann auch in der Kollektion ein grünes Batik-Shirt mit Grafiken von einem Flyer der Dead zu ihrem sagenumwobenen Konzert von 1977 in der Barton Hall der Cornell Universität in Ithaca, NY. Traut man einschlägiger Literatur gehört dieses Konzert zu den Auftritten der Band, das man gehört haben muss. Einige behaupten sogar, dies sei eine ihrer besten Shows aller Zeiten gewesen.

Zur Kollektion gehören zudem ein gebatiktes Langarm-Shirt mit dem Schriftzug „Grateful Dead“, der von einem charakteristischen Sticker aus den 1980er-Jahren übernommen wurde, und bedruckte Baggyshorts mit Dead-Grafiken, die an die legendäre Bootleg-Kultur der Band erinnern. Außerdem gibt es eine Jeans und eine Jeansjacke, beide mit dem übergroßen Screen-Print-Logo „DEAD“ in der Knochenschrift der Band, daneben eine Reihe an weiteren gebatikten Grafik-T-Shirts, Fleece-Teilen und last, but not least einige Accessoires.

Die „Levi’s x Grateful Dead“-Kollektion ist ab Ende Juli erhältlich.

Levi’s lanciert Grateful-Dead-Kollektion | Horstson

Get link

xoonews.com

websitetrafficnews.com