Louisiana, USA – Blinde Frau meldet Ehemann als vermisst – er lag tot im Bett 💥😭😭💥

Vergangenen Mittwoch entdeckten Polizeibeamte die Leiche von William Robert Lang Jr, 76, im Bett seines Hauses in Natchitoches, im US-Bundesstaat Louisiana. Der Mann war zuvor von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet worden, sie hatte seit über einen Tag nichts mehr von ihm gehört, was sehr ungewöhnlich sei, wie sie gemäss einer Mitteilung der Polizei ergänzte.

Das Brisante an dem Fall: Langs Ehefrau ist sehbehindert und bemerkte nicht, dass ihr Mann tot in seinem Bett lag. Wie die Polizei von Natchitoches auf Facebook schreibt, wurde der 76-Jährige erschossen. Ein Fenster zum Schlafzimmer war eingeschlagen worden, weshalb die Polizei inzwischen von einem Mord ausgeht.

Auf Lang sei mehrmals geschossen worden. Warum die Ehefrau nichts gehört hat, konnte noch nicht geklärt werden. Laut Mitteilung der Polizei werden derzeit Gespräche mit der Familie und Freunden geführt, auch ermittlungsrelevante Aufnahmen von Überwachungskameras werden gesucht. Wie die «Daily Mail» schreibt, sei es noch zu keinen Festnahmen gekommen, auch Verdächtige gebe es noch nicht.

Louisiana, USA – Blinde Frau meldet Ehemann als vermisst – er lag tot im Bett

Get link

xoonews.com

websitetrafficnews.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *